Gesundheit und Gesundsein

Die Informationen dieser Webseite erteilen keine medizinischen Ratschläge, können keine fundierte medizinische Beratung durch einen Arzt ersetzen und fordert weder direkt noch indirekt dazu auf, verordnete Medikamente gegen den Rat des bahandelnden Therapeuten abzusetzen. Wer die hier gegebenen Informationen umsetzt, handelt in eigener Verantwortung.

Gesundheit und Gesundsein

Gesundheit – Neues Verständnis von Gesundheit und Gesundsein
Gesundheit ist ein Zustand des vollkommenen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur das Fehlen von Krankheiten und Gebrechen.

"Health is the state of complete physical, mental and social well-being and not merely the absence of disease or infirmity." - WHO-Definition von Gesundheit.

Krankheit ist kein Zufall und schon gar nicht Schicksal. Man kann aktiv und bewusst vorbeugen.

Umdenken in der Gesundheitsvorsorge
Als Folge eines um Prävention zentrierten Gesundheitsdiskurses kommt es zu einer veränderten Wahrnehmung von Gesundheit: Gesundheit ist nicht mehr länger das Resultat von Glück oder biologischer Disposition, sondern muss durch eine gesundheitsbewusste Lebensweise eigentlich verdient werden. Umgekehrt heißt dies: Krankheit ist nicht länger Schicksal, sondern die Folge von Fehlverhalten.

Im Gesundheitswesen wird heute, aufgrund zunehmender Probleme, nach neuen Möglichkeiten gesucht. Diese zielen vor allem auch auf eine vermehrte Selbstverantwortung hin. In deren Mittelpunkt stehen gesunde Lebensweise und Ernährung. Immer mehr Menschen werden sich der gesundheitsfördernden Eigenschaften von Mikro-Nährstoffen, Vitaminen, Mineralien und anderer lebensverlängernder Substanzen in der täglichen Nahrung bewusst.

Mit einer solch gezielter Ernährung und Einsatz von Naturheilmitteln kann nicht nur Krankheit vorgebeugt werden, sondern es können auch bestehende Erkrankungen positiv beeinflusst und eine Genesung positiv unterstützt werden - parallel zur notwendigen medizinischen Versorgung, oder sogar anstelle des Einsatzes teurer Medikamente.

 
Nahrung als Medizin:  Von Hippokrates bis Prof. Pauling   
„Deine Nahrung soll Deine Medizin sein“ hat schon der berühmte griechische Arzt Hippokrates gesagt. Doch erst jetzt beginnt die moderne Wissenschaft den hohen Stellenwert solch einfachen Grundsatzes zu erkennen. Diesem neuen Ernährungsbewusstsein verhalfen Pioniere der Biochemie, wie z.B. der zweifache Nobelpreisträger Prof. Linus Pauling, in den sechziger Jahren zum Durchbruch.
Er erkannte, dass viele chronische Krankheiten dann auftreten, wenn die Biochemie des Körpers durch ein Ungleichgewicht gestört ist. Und er wies nach, dass die Versorgung mit den jeweiligen fehlenden Nährstoffen, ein wirksames Behandlungsverfahren darstellt.

Was ist Krankheit?
Definition von Krankheit ist abhängig von unserem Konzept von Gesundheit und dem jeweiligen kulturellen Kontext.

Als wir noch in einer animistischen Welt von Geistern und Dämonen lebten, war Krankheit etwas, das den Menschen von außen anfällt, die uns angehext wird.

In der Antike, in der Zeit von Hippokrates spielte die Idee des Gleichgewichts - des inneren Gleichgewichts der Säfte, aber auch des Maßhaltens und das „im Einklang mit den göttlichen Gesetzen leben“ eine entscheidende Rolle. Krankheit war ein Ungleichgewicht. Deshalb genoss die Diätetik, die Lehre von der richtigen, gesund machenden Lebensordnung, hohes Ansehen.

Demokrit, ein skeptischer Philosoph spottete: "Die Menschen erbitten von den Göttern Gesundheit und wissen nicht, dass sie die Macht darüber in sich selbst haben. Aber indem sie durch Unmäßigkeit freveln, verraten sie selbst durch ihre Begierden ihre Gesundheit".

Auch für die chinesische Medizin ist die Balance von Yin und Yang das übergreifende Konzept von Gesundsein. Dementsprechend ist die chinesische Medizin weitgehend eine präventive, diese Balance ständig wiederherstellende Medizin.

Die moderne Medizin hat die Krankheitslehre etwa vom 19. Jahrhundert an, von einer Gesundheitslehre abgetrennt -  mit fatalen Folgen! Seit dem gibt es keine verbindliche übergreifende Vorstellung, was Krankheit eigentlich ist. Stattdessen haben wir in der Zwischenzeit einen Bausteinkasten von unzähligen Krankheitssymptomen und -syndromen.

Naturheilverfahren

Naturheilkunde ist Regulationstherapie. Das heisst, sie versucht das „Regelsystem Mensch" durch Anwendung von Heilmitteln und Heilreizen, wieder in die Lage zu versetzen, selbst mit Krankheiten fertig zu werden. Dies setzt voraus, dass der Körper noch ansprechbar für solche Behandlungsreize ist -  was aber meist der Fall ist! Ausnahmen betreffen z.B. schwere Erschöpfungszustände, Endstadien auszehrender Erkrankungen oder bestimmte medikamentöse Behandlungen.

Die moderne Erweiterung der Naturheilverfahren nennt sich Regulationsmedizin. Die Regulationsmedizin geht davon aus, dass nicht ein Organ allein erkrankt, sondern der ganze Organismus dabei mit betroffen ist. Die Regulationsmedizin wirkt indirekt durch die Anregung, Aktivierung und Unterstützung körpereigener Selbstheilungskräfte, die hier als Regulationsvorgänge verstanden werden.

Die Stärken der Regulationsmedizin liegen vor allem im Bereich der funktionellen und chronischen Erkrankungen, für die unsere "normale" Medizin trotz modernster Untersuchungstechniken keine ausreichende Erklärung findet. Wie oft wird der Patient mit dem Hinweis auf psychosomatische Beschwerden dann allein gelassen und sucht die Hilfe außerhalb der "Schulmedizin".

Eine besondere Bedeutung kommt in der Naturheilkunde und Regulationsmedizin auch der Prävention, der Krankheitsvorbeugung, zu. Durch eine "gesunde" Lebensweise lassen sich viele Erkrankungen von vornherein vermeiden. Hier spielt die Mitarbeit des Patienten eine übergeordnete Rolle. Eines der wichtigsten Anliegen der Naturheilkunde und Regulationsmedizin ist der „mündige Patient", der bereit ist, an seiner Heilung aktiv mitzuarbeiten.

„Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel, und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein.“ Hippokrates, der Vater der europäischen Heilkunst, erkannte dies bereits 400 Jahre vor Christi Geburt. Er erreichte das für damalige Verhältnisse geradezu biblische Alter von 83 Jahren.

Der menschliche Körper besteht aus hundert Billionen Zellen. Durch die Funktion der Organe und Kanäle wird die Unversehrtheit der Zellen aufrechterhalten. Wenn ihnen die Nährstoffe in richtigem Verhältnis und richtiger Menge zugeführt und die Schlacken ausgeschieden werden, ist das Leben der Zellen gesichert. Überernährung führt zu Verschlackung, Unterernährung zu Energieverlust - die Folge ist Funktionsunfähigkeit der Zellen.

Essen = Ernährung?
Unser Essen und Trinken liefert dem Körper die ständig notwendigen Energien. Die tatsächlichen Energielieferanten sind die enthaltenen Nährstoffe: Eiweiße, Fette, Kohlenhydrate, Ballaststoffe und Mikronährstoffe:  Phytamine (sekundäre Pflanzenstoffe), Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, essentielle Aminosäuren, Enzyme und Vieles mehr. Diese Nährstoffe werden im Körper durch biochemische Prozesse verarbeitet und aufgenommen. Von diesen Energie- und Nährstoffen hängen alle Vorgänge im Körper ab: Wachstum und  Funktion aller Organe, der regelmäßige Auf- und Abbau von Zellen und Geweben. Eine einseitige oder mangelhafte Versorgung mit Nährstoffen kann diese Körperprozesse stören und zu Krankheiten führen.

Die Grundlagen der gesunden Ernährung
Aus einem Ziegelstein wird noch kein Haus - so macht uns ein Nährstoff allein noch nicht gesund. Viele Nährstoffe sind regelmäßig und in ausreichender Menge notwendig und bilden die Grundlage für ein gesundes Leben.

Eine gesunde Ernährung besteht aus abwechslungsreicher Auswahl von Lebensmitteln, ihre schonende und  möglichst frische Zubereitung. Auch der persönliche Bedarf spielt eine große Rolle. -  Die Ernährung sollte wenig gesättigte, dafür mehr ungesättigte Fettsäuren enthalten. Empfehlenswert sind auch Vollwertprodukte. Die tägliche Portion Obst und Gemüse liefern besonders viele bioaktive Komponenten wie Phytamine, die vor Krebs schützen können. Sie tragen dazu bei, schädliche freie Radikale abzufangen, wirken auf Enzyme ein und beugen Veränderungen in der Zelle vor. Sie beeinflussen den gesunden Zellstoffwechsel und fördern den Abbau „entarteter“ Zellen. Sie helfen, Krankheiten vorzubeugen und fördern in Krankheitszeiten die Gesundung.
Nicht nur einseitige oder falsche Ernährung sondern auch Stress, Umwelteinflüsse und die zunehmende Belastung des Körpers mit synthetischen Zusatzstoffen in vielen Nahrungsmitteln, fordern ihren Tribut.

Vergiftete Nahrungsmittel
In unserer Zeit müssen wir uns vor allem um den Nährstoff- und Vitamingehalt unserer Nahrungsmittel Gedanken machen. Durch das Ziel, möglichst große Erträge in der Landwirtschaft zu erzielen, wurden die Nutzungsflächen jahrzehntelang mit der Folge überwirtschaftet, dass nun viele Böden ausgelaugt sind. Immer neue Ernterekorde bei künstlicher Überdüngung haben dazu geführt, dass der Nährstoff- und Mineralgehalt der Gemüse- und Obstsorten nur noch einen Bruchteil der in der Nachkriegswirtschaft gemessenen Werte entspricht. Der Ausspruch "Mangelversorgung trotz übervoller Teller" hat vor diesem Hintergrund und der Tatsache, dass die meisten von uns Nahrung gar nicht mehr selbst kochen, eine besondere Bedeutung erreicht.

Wir sind heutzutage vielen Dingen ausgesetzt, die sehr ungesund sind. Unser Essen ist, wie vorhin erwähnt, nicht mehr so nährstoffreich, wie es die Natur ursprünglich vorgesehen hatte. Fleisch ist oft belastet mit Hormonen, Antibiotika und Nitraten - Fisch mit Schwermetallen. Lebensmitteln werden konserviert, bestrahlt, raffiniert und denaturiert. Langes Lagern und falsche Zubereitung kommen noch dazu. Unsere Umgebung ist durch Schadstoffe in der Luft belastet. Selbst unsere Kleidung, sogar Baumwolle, wird mit Chemikalien behandelt. Diese belasten uns auch im Haushalt.

Das alles sind Gründe, warum unser Immunsystem zunehmend geschwächt wird.

Alle diese belastenden Faktoren können durch das vermehrte Auftreten von freien Radikalen (Rostbilder) die einzelnen Zellen des Körpers angreifen und schädigen. Betroffen von diesem so genannten 'oxidativen Stress' sind neben Haut, Haar und Fingernägeln immer häufiger auch Herz- und Kreislauffunktionen, Gelenke, sowie das gesamte Immunsystem. Immer mehr Menschen leiden an sogenannten Zivilisationskrankheiten.

Trotzdem: Sie können viel für sich tun! 
Achten Sie auf eine ausgewogene nährstoffreiche Ernährung. Sollte Diese durch äußere Einflüsse nicht möglich sein, oder Ihr Körper nach langer Krankheit oder bei dauerhafter Belastung einen Mangel an diesen Nährstoffen haben und zeigen, können Sie die Lücken durch hochwertige Nahrungsergänzungsmitteln und die Zufuhr von ausgewählten Nährstoffen schließen und Ihren Körper mit Stoffen aus der Natur helfen. Damit können Sie Zellschädigungen vorbeugen, Genesungsprozesse unterstützen und das allgemeine Wohlbefinden fördern.

Der bewusste Umgang mit dem eigenen Körper und der Gesundheit, ist heutzutage wichtiger denn je und ein großer Teil der Eigenverantwortung geworden. 

 

 

Olivenblattextrakt-Mono-Kapseln NEU: 180 Kapseln pro Dose

Neu im Programm: Olivenblattextrakt-Mono-Kapseln 180 Stück pro Dose! Sie sparen durch den Kauf der Sparpackung besonders viel: Regulärer Verkaufspreis der 60er-Dose: Euro 34,-- Regulärer Verkaufspreis der 180er-Dose: Euro 72,--

weiterlesen ...
Olivenblattextrakt-SENSITIV

NEU im Programm: Olivenblattextrakt-SENSITIV - eine 70 %ige Olivenblattextrakt-Version, bei der durch eine veränderte Extraktionsgeschwindigkeit der Geschmack so optimiert wurde, dass sich diese Version besonders für geschmacksempfindliche Personen, Jugendliche und Kinder eignet!

weiterlesen ...
Olivenblattextrakt Flüssig - Glasflasche oder PET

Alle flüssigen Olivenblattextrakte werden in braunen lebensmittelechten PET-Medizinflaschen ohne Weichmacher ausgeliefert. Wenn Sie dennoch die Ware in Braunglasflaschen möchten bitten wir Sie dies im Kommentarfeld bei Ihrer Bestellung deutlich zu vermerken! Sollten alle Glasabfüllungen derzeit vergriffen sein setzen wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung, um Ihnen den Liefertermin - abhängig vom nächsten anstehenden Abfülltermin - mitzuteilen.

weiterlesen ...
Vitamin D3 und K2 flüssig ab sofort erhältlich

Die beiden sehr wichtigen Vitamine D3 und K2 sind ab sofort in flüssiger Form einzeln erhältlich. Beide Öle sind auf Maiskeimölbasis (gmo-frei) und zur optimalen Dosierung in Braunglasflaschen mit Pipettendeckel abgefüllt.

weiterlesen ...
NEU für die Haut: Olivenblattextrakt-SPISSUM-Konzentrat

Das dickflüssig-zähe und klebrige Olivenblatt-Extrakt-Spissum ist das Konzentrat aus unserem naturreinen Olivenblatt-Extrakt. Anwendung: Mehrmals täglich je nach Bedarf mit einem Wattestäbchen auf die gewünschten Hautstellen auftupfen.

weiterlesen ...
Neu im Programm: Magnesium-Öl

Ab sofort haben wir Magnesium-Öl in 100 ml-Sprühflaschen oder in 500 ml Nachfüllflaschen im Programm!

weiterlesen ...
Bestellungen und Nachrichten auch per SMS möglich!

Gerne können Sie uns Ihre Bestellung auch per SMS übermitteln. Nutzen Sie dafür einfach unsere normale Telefonnummer: 07163 - 53 60 90.

weiterlesen ...
Olivenblattextrakt-NATURA und HERBA sind wieder lieferbar!

Aktuell sind alle Versionen Olivenblattextrakt-NATURA und HERBA wieder lieferbar!

weiterlesen ...
100 % reines Zeolith-Klinoptilolith - jetzt auch als Medizinprodukt

Nach der Einnahme mit Flüssigkeit adsorbiert der Zeolith Ammonium und Schwermetallionen. Diese werden dann auf natürlichem Wege wieder ausgeschieden. Endlich können wir Ihnen auch ganz offiziell Zeolith zum Verzehr anbieten!

weiterlesen ...
Neu im Programm: Darmflora-Probi forte EM24 ist ein Kräuter- und Pflanzenextrakt mit 24 effektiven Mikroorganismen

Endlich können wir Ihnen zusätzlich zu unseren Darmflora-Kapseln ein optimales Darmprodukt anbieten! 500ml zu Euro 24,--

weiterlesen ...
Endlich ist sie da! 100 ml Olivenblattextrakt-Creme in der Tube!

Ab sofort wieder erhältlich anstatt dem 100 ml-Tiegel: Olivenblattextrakt - Creme ab sofort in der 100ml-Tube! - praktisch für unterwegs - leichtes Portionieren - hygienisch sauber - daher kaum noch Konservierungsmittel nötig!

weiterlesen ...
NEU im Programm! Olivenblattextrakt 500mg Mono-Kapseln

Ab sofort erhältlich mit unserem neuen Layout: Olivenblattextrakt-Kapseln mit 500mg Olivenblattextrakt pro Kapsel und nur 5% Zeolith als Trennmittel. Keine Zusatzstoffe, ohne Vitamin C und E (wie in den beiden anderen Versionen)

weiterlesen ...
Olivenblattextrakt-CREME

Endlich ist sie da! 50ml-Creme in der Tube und mit unserem neuen zukünftigen Design!

weiterlesen ...
Für Österreich: Lastschrift anstatt Vorkasse möglich!

Ab sofort kann auch mit einem Konto außerhalb Deutschlands per Lastschrift anstatt Vorkasse bezahlt werden. Einbach IBAN und BIC eingeben, fertig. Gültig für alle SEPA-Länder.

weiterlesen ...
SEPA-Lastschrift nun auch online möglich

Ab sofort können Bestellungen auf Lastschrift getätigt werden. Dies gilt für Deutschland und alle anderen 33 SEPA-Länder, dazu gehören aus dem deutschsprachigen Raum auch Österreich und die Schweiz.

weiterlesen ...
RegulatPro Metabolic 350 ml
RegulatPro Metabolic 350 ml

350ml-Flasche

48,90 € 42,00€

Rechtsregulat Bio 350 ml
Rechtsregulat Bio 350 ml

350ml-Flasche

48,90 € 42,00€

Olivenblattextrakt NATURA 100ml naturrein
Olivenblattextrakt NATURA 100ml naturrein

Sie sparen € 7,--

32,00 € 25,00€

Pylopass-FORTE 200 mg Kapseln
Pylopass-FORTE 200 mg Kapseln

Sie sparen 7 Euro

45,00 € 38,00€

NADH -Coenzym 1- 10mg MONO Kapseln
NADH -Coenzym 1- 10mg MONO Kapseln

Sie sparen Euro 6,--

42,00 € 36,00€

Augenkapseln 8-fach Komplex 60 St.
Augenkapseln 8-fach Komplex 60 St.

Sie sparen Euro 5,--

29,00 € 24,00€

Olivenblattextrakt NATURA 500ml naturrein
Olivenblattextrakt NATURA 500ml naturrein

Sie sparen € 24,--

129,00 € 105,00€